Sonntag, 21. März 2010

vorablesen - 2. Rezensionsexemplar

Dank vorablesen hab ich nun schon mein 2. Rezensionsexemplar erhalten und ich bin auch schon fleißíg am Lesen, allerdings geht es nur schleppend voran, da ich vorher noch 4 Prüfungen hinter mich bringen muss.

Josh Bazell - Schneller als der Tod



In seinem früheren Leben war Pietro Auftragskiller für die New Yorker Mafia. Er stieg aus, ging ins Zeugenschutzprogramm und wrde Arzt. Doch jetzt ist einer der alten Feinde in sein Krankenhaus eingelifert worden. Diagnose: Krebs im Endstadium. Wenn er stirbt ist Pietro geliefert. Die nächsten acht Stunden im Tollhaus der Klinik werden zum atemlosen Kampf um Leben und Tod.

Der Leseeindruck, den ich dazu gelesen hat, war lustig geschrieben und man erfährt durch kurze Fußnoten mehr zum Thema Arzt, aber auch über die Mafia und sonstige mehr oder wenige sinnvolle Themen.
Was mich aber am meisten beeindruckt und neugierig gemacht hat?
Dieser Satz: "So zynisch und komisch, als hätte Tarantino bei "Dr. House" Regie geführt"
Für mich als Tarantino- und Housefan also ein Muss ;)

Kommentare:

  1. Vom Stil her passt der Vergleich mit Tarantino absolut. Blutig, absurd und zum Schreien komisch. Da war ich auch begeistert. Allerdings fand ich die eigentliche Handlung schwach, vorhersehbar und am Schluss zu unrealistisch.

    AntwortenLöschen
  2. hallo mailin...also hast du das buch schon gelesen? ich bin gespannt wies weiter geht, aber wie gesagt, durch die klausuren komm ich grad nich voran. anstatt es mir mit einem buch im bett bequem zu machen, nehm ich nen fragenkatalog mit -.-

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich hab es letzte Woche gelesen :)

    AntwortenLöschen